News
Wussten Sie schon?

Vor- und nachgelagerte Prozesse in der „Supply Chain“

Die Global Warehouse & Logistics GmbH ist ein wesentlicher Bestandteil  in der vertikalen Lieferkette der sog. „Supply-Chain“.

Lieferkette_03

Aber nicht nur zwischen den einzelnen Teilnehmern an der Supply Chain (Produzent, Logistik, Geschäft, Endverbraucher) gibt es eine „Kette“. Es gibt diese Kette auch im Unternehmen.

Jeder Mitarbeiter ist ein Glied in dieser Kette und ein wichtiger Faktor damit diese Kette auch optimal funktioniert. Um das Verständnis für die Arbeit der anderen Bereiche im Unternehmen zu erhalten, wird jeder Mitarbeiter in einem vorgelagerten und einem nachgelagerten Unternehmensbereich eingesetzt, um anschließend die eigene Funktion und Aufgabe besser einzuschätzen. Durch diesen Erfahrungsschatz soll der Mitarbeiter angeregt werden schlüssige Optimierungen am eigenen Arbeitsplatz zu finden und umzusetzen.

Diese Aktion findet sowohl inner- als auch außerbetrieblich statt, denn jeder Bereich hat auch außerhalb des Unternehmens einen Empfänger und Lieferanten.

Hieraus erhoffen wir uns für unsere Mitarbeiter:

–          Verständnis für die vor- und nachgeschalteten Prozesse

–          Vorschläge zur Verbesserung der Lieferketten

–          Motivation der Mitarbeiter

–          Verbesserter Informationsfluss

Durch eine schriftliche Bestätigung der Aktivität der/die Mitarbeiter(-in) beim Lieferant /Empfänger erhält und einen Erfahrungsbericht erstellt, wird eine Teilnahme an einer Preisverlosung ermöglicht. Die Verlosung findet dann auf unserer Weihnachtsfeier 2013 in Leinefelde und Westerstede statt.

Aus den eingereichten Verbesserungsvorschlägen der Mitarbeiter werden ab Januar 2014 Projekte definiert und umgesetzt.

Ist einer dieser Ideen erfolgreich, werden die Mitarbeiter, die diese Vorschläge eingereicht haben, prämiert.

Über die Besonderheiten (Erkenntnisse /Erfolge) dieser Aktion werden wir Sie regelmäßig auf unserer Homepage informieren.

Auf geht´s!